Veröffentlichungen

  • Reduzierung hochfrequenter Strahlung im Bauwesen: Baustoffe und Abschirmmaterialien
    Prof. Pauli und Dr. Moldan zeigen in der 3. Auflage (Mai 2015) für ca. 150 Produkte die Abschirmung (Dämpfungswirkung) gegenüber Hochfrequenz in Grafiken, und Tabellen mit Erläuterungen. Sie zeigen die Vorgehensweise von der Angebotsanfrage über die Auftragserteilung für Messungen, Erstellen von Sanierungskonzepten, Erden von Abschirmmaterialien (G. Welsch) und Vermeiden von Schleifenbildungen bei Erdungen (Dr. M. H. und C. Virnich). Spezialanwendungen mit hohen Abschirmwirkungen werden mit Detaillösungen dargestellt (W. Kessel).
    Leseprobe und Bestellmöglichkeit
  • Wohngesund Bauen und Renovieren – E-book von BENZ24
    In dem Leitfaden vom November 2016 geben sieben renommierte und unabhängige Fachexperten aus der Wohngesundheits-Branche ihr Wissen in Form von Gast-Beiträgen und Interviews preis.  Zu den Autoren zählen u.a.  Dr. med. Frank Bartram mit einem Experten-Interview über gebäudebedingte Krankheiten, Uwe Münzenberg, mit „Ursachen, Vorbeugung und Sanierung von Schimmel im Haus“  und Dr.-Ing. Dietrich Moldan mit einem Artikel über „Elektromagnetische Felder und die Nebenwirkung Elektrosmog“. Insgesamt beantwortet das E-Book viele wichtige Fragen zum Thema Wohngesundheit wie: Welche Baustoffe sind wohngesund? Welche Schadstoffe machen das Haus krank? Wie kann man Maßnahmen zur Vorbeugung von Krankheiten durch das Wohnumfeld treffen?
    ebook Ratgeber Wohngesundheit
  • Kleine Ursache – große Wirkung: magnetische Wechselfelder und ihre Ursachen (3 Praxisbeispiele) [Wohnung & Gesundheit, W&G]
    Häufig sind es nur kleine Ursachen in der Elektroinstallation , die in Gebäuden dann zu großen Belastungen durch magnetische Wechselfelder führen. Anhand von 3 Beispielen aus der Praxis werden die Probleme und Ursachen erläutert sowie die Lösungen vorgestellt.
    Kurzfassung aus Wohnung & Gesundheit
    Kleine Ursache – große-Wirkung (Kurzfassung 2016)
    Langfassung
    Kleine Ursache – große-Wirkung (Langfassung 2016)
  • Feldfreie Räume – Reduzierung elektromagnetischer Felder im Bauwesen – Ein kleiner Leitfaden [deutsche bauzeitung db]
    Zu den elektromagnetischen Feldern werden 5 verschiedene Arten von Feldverursachern gezählt: statische elektrische und magnetische Gleichfelder, niederfrequente elektrische und magnetische Wechselfelder sowie elektromagnetische Wellen. Die Feldverursacher werden beschrieben und Lösungsmöglichkeiten zur Reduzierung bzw. Minimierung erläutert. Anhand eines Praxisbeispiels werden die Probleme von Differenzströmen auf Fernwärmeleitungen und deren Beseitigung dargestellt. Eine Grafik zeigt die Dämpfungseigenschaften unterschiedlicher Materialien hinsichtlich hochfrequenter Strahlung.
    Feldfreie Räume (2016)
  • Kann Elektrosmog den Immobilienwert beeinflussen?  [Grundstücksmarkt und Grundstückswert GuG]
    Technik und Strom sind aus unserer heutigen technisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Aber mit ihrer Nutzung entstehen auch unerwünschte Nebeneffekte, elektromagnetische Felder, kurz Elektrosmog genannt. Was ist Elektrosmog, wie wird er gemessen, welche biologischen Wirkungen hat er und wie kann er reduziert werden? Wie wirkt er sich auf den Immobilienwert aus?
    Teil 1: Niederfrequente Felder
    Elektrosmog und Immobilienwert – Teil 1 (2016)
    Teil 2: Elektromagnetische Wellen – Hochfrequenz
    Elektrosmog und Immobilienwert – Teil 2 (2016)
  • Ursachen und Abhilfe [Renovation & domizil]
    Dr. Moldan gibt hier leicht verständliche Informationen zum Thema Elektrosmog mit vielen Hinweisen auf Verursacher und Reduzierungsmöglichkeiten.
    Moldan D.: Elektrosmog (2004)
  • Notebooks und Elektrosmog [Wohnung + Gesundheit W+G]
    Niemand kommt auf die Idee, das renommierte Prüffsiegel der TCO für strahlungsarme Notebooks in Frage zu stellen. Doch was passiert, wenn das Notebook mal an das Stromnetz angeschlossen werden muss und der Akku geladen werden soll? Das hat die TCO nicht geprüft und erstaunliche Ergebnisse kamen bei einem Vergleichstest durch die Autoren zu Tage.
    Virnich M. H. und Moldan, D.: Notebooks – Elektrische und magnetische Felder (2007)