QS-Workshop Lichtanalyse

08.-09.04. (Fr-Sa)
Referenten: Joachim Gertenbach, Dirk Herberg, Hartmut Herzberg, Karlheinz Müller, Stefan Schindele, Reiner Fauser

In Kooperation mit dem Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V.

Im Rahmen des QS-Workshops sollen neben einer Wiederholung der Grundlagen zu Licht die Möglichkeiten und Einsatzbereiche von Lichtmessgeräten dargestellt werden.

Ein interessanter Aspekt in der Bewertung ist auch die melanopische Lichtwirkung, also wie die nicht-visuellen Wirkungen von Licht über spezielle Fotorezeptoren vermittelt werden, die das lichtempfindliche Molekül Melanopsin tragen.

Wichtig für die Durchführung von Messungen ist die Kenntnis über Messvorschriften. Was ist bei Messungen am Arbeitsplatz anders als bei privaten Auftraggebern? Durchgeführte Untersuchungen an Arbeitsplätzen werden vorgestellt und diskutiert.

Im großen Umfang werden Vergleichs- und Ringmessungen zur Qualitätssicherung durch-geführt. Themenschwerpunkte: Flimmeranteil, Flimmerfrequenzen, Helligkeit, Lichtspektrum und dominante Frequenzen unterschiedlicher Leuchtmittel und Monitore.

» Detaillierte Informationen als PDF

» zur Anmeldung

« zurück zur Übersicht