Die feldarme Elektroinstallation – und ihre Fallstricke

11.09. (Di)

Referenten: Dr. Martin H. Virnich, Dr. Dietrich Moldan

Geschirmte Kabel und Netzabkoppler (auch Netzfreischalter genannt) sind die Standardempfehlung bei feldarmen Elektroinstallationen. Doch lauern die Tücken im Detail beim beratenden Baubiologen/Messtechniker, beim Handwerker und beim Kunden. Aktuelle Gerichtsverfahren und das Einschalten von Sachverständigen zeigen, dass es jede Menge Fehlermöglichkeiten gibt. Das beginnt bei der Festlegung, was der Kunde eigentlich will, über die Ausschreibung bis zur Durchführung und letztendlich der Abnahmemessung.

Im Seminar werden die Funktionsweise und Einsatzbereiche für Netzabkoppler und geschirmte Kabel sowie Zubehör vorgestellt, das Verbauen dieser Teile, unterschiedliche Messverfahren und deren Einsatzbereiche erläutert. Des weiteren wird auf geschirmte Leitungen (LAN, TV, BUS) und deren Eigenarten eingegangen. Typische sowie häufige und auch seltene Fehler in der Ausschreibung und Durchführung werden beschrieben und messtechnisch vorgestellt. Das Seminar soll helfen, teure Fehler beim Kunden und Haftungsprobleme beim beratenden Baubiologen zu vermeiden.

» Detaillierte Informationen als PDF

» zur Anmeldung

« zurück zur Übersicht